Reiner Onlinekurs

Neu ab 1.Dez.2019: Sonderpädagogik für Schulleitungen - kompakt


Schulleitende benötigen mehr denn je sonderpädagogisches Wissen, um ihre Schule gezielt in Richtung Inklusion entwickeln zu können. Wir haben das wesentliche Know-how für Sie in diesem neuen Onlinekurs gebündelt – kompakt, interaktiv, praxisnah. In vier Modulen erhalten Sie Lernimpulse und Anregungen für die Gestaltung und (Weiter-)Entwicklung sonderpädagogischer Angebote und Massnahmen an Ihrer Schule. Zusatzmaterialien ermöglichen eine Vertiefung und enthalten Anregungen für den Praxistransfer.

Ziele

  • Sie kennen Ihre Einflussmöglichkeiten auf den Schulentwicklungsprozess Richtung Inklusion auf der Ebene von Personen, Strukturen, Kooperationen und Visionen.
  • Sie wissen, welches gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Umsetzung der inklusiven Schule massgebend sind und wie Sie bestehende Gestaltungsfreiräume nutzen können.
  • Sie wissen, welche Kompetenzen Sie von heilpädagogischen Fachpersonen erwarten können und kennen entsprechende Massnahmen zur Personalentwicklung.
  • Sie kennen wichtige Begriffe und Konzepte zum Thema Inklusion.

Zielgruppen
Schulleitende, Behördenvertreter*innen, Ressortverantwortliche Sonderpädagogik, Leitungen von (Sonder-) Pädagogischen Fachstellen


Arbeitsweise
Das ist ein reiner Onlinekurs, ohne Präsenztage. Zeit, Ort und Tempo des Lernens können Sie selber bestimmen. Der Arbeitsaufwand beträgt etwa 30 Stunden.


Kosten
CHF 390.-

Dauer
Die Lizenz ist 1 Jahr gültig. Sie haben aber die Möglichkeit, sie für CHF 100 um jeweils 6 Monate zu verlängern.


Abschluss
Es wird 1 Credit Point nach ECTS vergeben.
Login
Kursleitung & Kontakt

Esther Albertin Brenzikofer, MA

Senior Lecturer, Institut für Professionalisierung und Systementwicklung (IPSE)

Carla Canonica, MA

Mitarbeiterin Institut für Professionalisierung und Systementwicklung